... richtig außergewöhnlich frühstücken.

aussergewöhnlich Frühstücken

... richtig außergewöhnlich frühstücken.

Bergfrühstück in gurgl

... über den Luxus den nicht jeder haben kann!

Ein Häferl Kaffee, ein Honigbrot, frische Bauernbutter und dazu eine atemberaubende Aussicht. Mal ganz ehrlich, viel zu selten wird sich bewusst Zeit für ein anständiges Frühstück genommen. Aus eigener Erfahrung kenne ich das nur zu gut! Ab und an gebe ich mir aber den Luxus und nutze die Gelegenheit von einem schönen Frühstück am Berg und lasse es mir so richtig gut gehen.

Hohe Mut Alm

Sonnenaufgang auf 2.670 m 

Auf der Hohen Mut erwartet uns ein besonderer Start in den Tag. Zuerst trifft man sich um etwa 7:30 Uhr an der Talstation und fährt mit der Gondel auf den Berg. Dort bekommen wir ein rustikales Bergfrühstück serviert. Nach dem Frühstück kann dann auch noch gleich eine Gletscherwanderung beginnen. Begleitet von einem Gurgler Wanderführer, der die atemberaubende Kulisse der Ötztaler Berg- und Gletscherwelt erklärt und Anekdoten aus der Geschichte des hinteren Ötztals teilt. Für das Frühstück planen wir etwa zwei Stunden und für die Gletscherwanderung nochmal etwa fünf Stunden.

In jedem Fall ein großartiges Erlebnis, das man einmal gemacht haben sollte.

Facts Bergfrühstück Hohe Mut

  • Treffpunkt 7:30 Uhr
  • Anmeldung erforderlich
  • Gletscherwanderung
  • Einzigartiges Panorama
  • Sonnenaufgang ca. 8.00 Uhr
  • Rollstuhltauglich
  • Immer Montags
  • Mindesteilnehmer 15 Personen
  • Leider sehr wetterabhängig!

Weitere Artikel

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×