Chalet Obergurgl Magazin

Brotbacken bei der Pirchhütter Kornmühle

Brotbacken bei der Kornmühle in Obergurgl

Jeden Dienstag bzw. am Freitag, falls am Dienstag schlechtes Wetter ist, kann von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr in die Kunst des Brotbackens geblickt werden.

Podcast Anhören

♪♫♪♫ HIER DEN PODCAST ÖFFNEN ♪♫♪♫

Ein Kleinod mitten in Obergurgl

Über den persönlichen Luxus, sein eigenes Brot backen zu können

Ganz versteckt im Siedlungsgebiet gibt es noch die 300 Jahre alte Pirchhütter Kornmühle. Endlich ist es auch wieder soweit, dass der Ofen eingeheizt wird.

Im Jahr 1990 wurde die Mühle restauriert und wieder betriebsbereit gemacht. Jeden Dienstag bzw. am Freitag, falls am Dienstag schlechtes Wetter ist, kann von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr in die Kunst des Brotbackens geblickt werden.

Zu finden ist die Mühle im Siedlungsgebiet. Einfach zum Seenplattenweg und von dort dann vorbei beim Haus Imfong. Nicht einmal Google Maps findet die Mühle. :-) Bei Etwa 330°C wird dann der Ofen gereinigt und das Brot zum Backen eingeschoben.

Aus dem Archiv

Ein Video der Pirchhütter Kormnühle. Vor ein paar Jahren habe ich schon einmal ein Video über die Mühle gemacht. Damals noch mit unserem Freund und Nachbarn Hubert Kohler. Quasi die vorhergehende Generation.

BEsten dank an den Idealismus!

Besten Dank an Martin und Klaus, an die Bauern, die sich um den "kleinen" Bauernmarkt betreiben, die Freiwillige Feuerwehr Gurgl, die sich so super darum kümmert, diese Fertigkeiten und Apparaturen am Leben zu erhalten. Meinen aufrichtigen Respekt dafür!

Bis zur nächsten Artikel hier auf www.1930.at
Euer Manuel Ribis

Weitere Artikel

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×