Auf ins Kletterparadies Ötztal

Bestes Klettergebiet Tirols

Das Ötztal gilt als Eldorado des Klettersports, das seinesgleichen in ganz Tirol sucht. Auf 7 Klettersteigen und in 19 Klettergärten mit rund 600 Routen findet jeder seine persönliche Lieblingsroute. Dank perfekter Infrastruktur sind im Kletterparadies Ötztal dem vertikalen Vergnügen fast keine Grenzen gesetzt. Das Klettergebiet zeichnet sich durch griffigen Granitstein aus und bietet Kletterern auf jedem Schwierigkeitsniveau ein ideales Terrain.

Alleine zwei Klettersteige finden sich in unmittelbarer Nähe von Obergurgl und Ihrem Urlaubsapartment im Chalet Obergurgl. Entlang eines durchgehenden Drahtseils geht es Tritt für Tritt und Zug um Zug den Fels hinauf.

Klettersteig Zirbenwald (Länge 400 m, 100 Höhenmeter)

Der Einstieg zu diesem familienfreundlichen Klettersteig erfolgt über eine Hängebrücke, die bereits Mut und Geschicklichkeit erfordert. Der Großteil der Route liegt auf Stufe B der Schwierigkeitsskala, zwei schwerere C Passagen erfordern hingegen etwas Erfahrung. Zum Einstieg gelangen Sie über den Wanderweg Zirbenwald von Obergurgl aus. 

Klettersteig Schwärzenkämm (Länge 700 m, 350 Höhenmeter)

Mitten durch die Obergurgler Gletscherwelt und mit herrlichem Ausblick auf die Bergkulisse führt der Klettersteig Schwärzenkämm. Nordseitig gelegen, verlangt dieser Steig einige Erfahrung, die Passagen bewegen sich zwischen Schwierigkeitsgrad A-B und C-D. Für den Einstieg müssen Sie zunächst von Obergurgl aus 2,5 h auf die Langtalereck Hütte wandern, dann weiter Richtung Hochwilde Haus und von dort aus ca. 20 Minuten entlang der Beschilderung zum Einstieg des Klettersteigs.

Entlang des gesamten Ötztals finden Sie viele weitere reizvolle Klettersteige:

  • Klettersteig Reinhard Schiestl
  • Klettersteig Lehner Wasserfall
  • Klettersteig Stuibenfall
  • Klettersteig Moosalm
  • Klettersteig Kühtaier Panorama

Klettergärten

  • Haiming
  • Simmering
  • Amberg
  • Brunau/Oetz
  • Rammelstein
  • Ritzlerhof
  • Oetz
  • Armelen-Tumpen
  • Tumpen-Engelswand
  • Niederthai
  • Auplatte
  • Nösslach
  • Oberried
  • Burgsteinerwand
  • Astlehn
  • Winnebachseehütte
  • Aschbach
  • Freizeit Arena
  • Moosalm

Hier finden Sie die Übersichtskarte mit allen Klettergärten im Ötztal!

Ultimativer Kletterspaß in der Area 47

Abseits des natürlichen Geländes können sich Kletterfans in der Climbing Area des Outdoorparks Area 47 am Eingang des Ötztals den vertikalen Herausforderungen stellen. An Vielfalt ist der wohl angesagteste Klettergarten in Österreich kaum zu überbieten. Bis in 27 Meter Höhe reicht die Kletterwand am Brückenpfeiler der Achbrücke hinauf und bietet Routen in allen Schwierigkeitsgraden. In dieser Höhe, direkt unterhalb der Brücke, schweben auch die Stationen des Hochseilgartens, der nur etwas für besonders Wagemutige ist. Auch eine Boulderzone findet sich in der Area 47, die sich in den Boulder Cave, wo unzählige Kletterprobleme in maximal 4 m Absprunghöhe warten, und eine Boulderwand mit Absprung ins kühle Nass des Sees aufteilt. Ergänzt wird das Kletterparadies durch einen Flying Fox, der quer über die Water AREA hinwegführt. In der 20.000 m2 großen Wasserlandschaft können Sie sich nach dem Klettern erholen.

Sie suchen noch das geeignete Hotel für Ihren Sommerurlaub im Ötztal? Neben Klettern eignet sich die Region auch für ausgiebige Wanderungen durch eine atemberaubende Bergwelt. In den Luxus-Apartments des Chalets Obergurgl genießen Sie hohen Komfort und Unabhängigkeit, als wäre es Ihr eigenes Zuhause. Fragen Sie noch heute ein unverbindliches Urlaubsangebot an! 

Apartments

Die komfortablen Apartments laden zum Entspannen ein: 3 Kategorien stehen zur Wahl.

Besenwagen? …aus der Traum! [Video]

Besenwagen? …aus der Traum! [Video] Immer wieder schön und ehrenvoll. Seit nun mehr sieben Jahren stelle ich das letzte August Wochenende in den Dienst des ... Erfahren Sie mehr

Unverbindliche Anfrage

Jetzt schnell und einfach ihren Urlaub reservieren